Paartherapie Hamburg – Symptome von Familien-und Paarproblemen: ADHS bei Kindern

Torsten Sannwald | persönlicher und business Coach aus Hamburg für Depressionen, Paartherapie, Mobbing, Burnout und Co.

Torsten Sannwald - Coaching, Psychotherapie (HPG)

Torsten Sannwald

Heilpraktiker, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie, Coach
040-46.08.34.11
mail@sannwald-klaert.de

Symptome von Familien-/Paarproblemen

ADHS bei Kindern als Alarmsignal an Mutter und Vater

Was, wenn ADHS keine Diagnose für verhaltensauffällige Kindern wäre, sondern das Alarmsignal an Mutter und Vater, dass in deren eigenem Leben und ihrer Paarbeziehung etwas nicht stimmt?

Was, wenn Eltern statt sich mit sich selbst auseinanderzusetzen, ihre Kinder stellvertretend mit Psychopharmaka ruhig stellen?

Und was, wenn sich das nicht nur auf psychische Diagnosen beschränkt sondern auch auf physische Krankheiten wie z. B. Allergien ausgeweitet werden kann?

Symptome einer Familienproblematik

ADHS, Allergien und chronische Krankheiten

ADHS, Allergien, oder sonstige chronische Krankheiten bei Kindern sind meiner Erfahrung nach immer Symptome einer Familienproblematik. Kinder sind Kinder – und als solche noch von ihren Eltern abhängig. Sie haben keine andere Wahl, als ihnen bedingungslos zu folgen und zu tragen, was sie – freilich unbewusst – aufgebürdet bekommen. Diese Last ist vielfach zu schwer für zarte Rücken und sie werden unter dem Gewicht erdrückt.

Krankheit und Paarbeziehung

„Schau Dir Dein Kind an und Du weißt, worum es sich bei DIR dreht – nicht das kranke Kindes ist das Thema, sondern in seiner Krankheit spiegelt sich nur 1:1 eine Problematik von DIR. Die Voraussetzung, um Dein Kind zu „heilen“, ist, DICH, DEIN Leben und DEINE Beziehung „heil“ zu machen.“ Eine gewagte These, die wissenschaftlich freilich nicht beweisbar ist. Die sich jedoch – gerade beim Thema ADHS – in meiner täglichen Arbeit mit Paaren ausnahmslos immer wieder bewahrheitet.

Kinder als Seismographen

ADHS: Symptom nicht Ursache

„Wir streiten nie vor den Kindern“ – ein Satz, den ich schon unzählige Male gehört habe. Wer glaubt, dass damit für die Kinder alles in Ordnung sei, macht sich selbst was vor – meine Meinung dazu. Kinder sind Seismographen, die jede atmosphärische Störung registrieren und darauf reagieren: mit Aggression, mit Verweigerung, mit Allergien oder chronischen Krankheiten. Mit „ADHS“ hat man für Kinder eine psychische Diagnose erfunden, die sich in Wahrheit auf die Beziehung der Eltern bezieht. ADHS verlagert ein Problem der Eltern auf das Kind. ADHS ist Symptom, nicht Ursache.

Die gute Nachricht an alle Eltern: Ihr Kind ist vollkommen ok! Es braucht kein Ritalin und auch keine Psychotherapie. Sie selbst können dafür sorgen, dass es ihm wieder gut geht.

Sie möchten mehr darüber erfahren?

Dann vereinbaren Sie einen Termin.

Telefon: 040-46.08.34.11.

Oder einfach per Kontaktformular:

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer

Ihr Terminwunsch/Nachricht

SO FINDEN SIE MICH

Merkurhof

Kaiser-Wilhelm-Straße 89
20355 Hamburg
040-46.08.34.11
mail@sannwald-klaert.de

Meine Praxis liegt zentral in der Hamburger Innenstadt schräg gegenüber der Laeiszhalle im MERKURHOF, Kaiser-Wilhelm-Str. 89.

Sie kommen mit dem Auto? Die Parkplatzsituation ist schwierig. Stellen Sie dann am einfachsten Ihr Auto im Parkhaus Holstenwall ab. Denn der Fußweg beträgt ca. 5 min.

Die Haltestelle „Johannes-Brahms-Platz“ der Buslinie 3 ist direkt vor dem Haus. Fahren Sie daher mit der U2 bis Gänsemarkt (Ausgang Caffamacherreihe), der Fußweg liegt bei ca. 5 min.