Systemische Therapie, Paartherapie, Psychotherapie & Coaching in Hamburg

Hallo Freiheit!

Neue Perspektiven in allen Lebenslagen

Sie stehen aktuell vor einer Herausforderung, für deren Bewältigung Sie sich Unterstützung wünschen. Denn „irgendwie" ging es bergab - beruflich, provat oder in Ihrer Beziehung. Lassen Sie uns "irgendwie" untersuchen und gemeinsam positive Perspektiven entwickeln. Sie möchten konstruktive und zeitnahe Ergebnisse? Dann vereinbaren Sie einen Gesprächstermin.

„Was ich besitze, seh ich wie im Weiten,
Und was verschwand, wird mir zu Wirklichkeiten.“

Ein Vers von Goethe, der für mich den Ansatz von Psychotherapie exakt beschreibt. Was der Mensch „besitzt“ – was ihm bewusst ist, ist irrelevant. Relevant ist einzig das UNBEWUSSTE, was ans Licht muss. Ein Vergleich: Auf der sichtbaren Ebene sind im Garten  Maulwurfshügel. Obwohl Sie abends alle mühsam  abgetragen haben, sind am nächsten Morgen wieder neue da. Wäre es nicht konstruktiver, einmal eine Ebene tiefer zu gehen um den Maulwurf platt zu machen statt jeden Tag die Hügel?

Was Sie „besitzen“ sind Bewertungen, Meinungen und Urteile, die Sie sich irgendwann in der Vergangenheit zugelegt haben. Daraus sind Standpunkte geworden, von denen aus Sie Ihr bisheriges Leben gelebt haben. Diese Standpunkte haben lange Zeit funktioniert und Sie dahin gebracht, wo Sie heute stehen. Die einzige Frage ist: Sind Sie mit den Ergebnissen, die diese Standpunkte mit sich bringen, aktuell noch zufrieden – oder wollen Sie Veränderung?

Viele Therapeuten arbeiten auf der sichtbaren „Hügel“-Ebene und zielen darauf, durch Verhaltensänderungen den Status quo zu verbessern. Im Hinblick auf wirkliche Veränderung aus meiner Sicht wenig effektiv. Ich setze eine Ebene darunter an und untersuche, wie sich bestimmte Standpunkte gebildet haben und inwiefern sie für Ihr heutiges Leben noch funktional sind. Mein Ziel ist die Erarbeitung neuer Standpunkte, die zu angenehmeren Gefühlen und der Erfüllung Ihrer Wünsche führen.

Ich bin kein Therapeut im traditionellen Sinne. Ich werte nicht, ich kommentiere nicht, ich gebe keine Ratschläge – und ich kenne auch die Lösung Ihres Problems nicht. Ich stelle nur Fragen, mit deren Hilfe Sie selbst die Lösung Ihres Problems finden. Wenn Sie nach der ersten Sitzung nicht das Gefühl haben, dass bereits etwas positiv in Bewegung gekommen ist, wissen Sie, dass ich als Gesprächspartner nicht der Richtige für Sie bin. Ihr finanzielles Risiko ist somit gering.

Haben Sie hingegen ein gutes Gefühl und sind offen für ungewöhnliche Betrachtungsweisen, mit dem Ziel grundlegender Veränderung, wird sich Ihre Situation innerhalb von kurzer Zeit verbessern.